Startschuss fürs öffentliche Baden

14.07.2021

Startschuss fürs öffentliche Baden

Die Schwimmoffensive der Vereine sowie der Städtische Betriebe findet großen Zuspruch und wird auch weiterhin verstärkt angeboten.

Gemäß der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung ist das öffentliche Baden nun bis zu 25 Personen plus Aufsichtspersonal unter Einhaltung des Hygienekonzeptes erlaubt. Für den Badebesuch ist somit keine Anmeldung oder Testnachweis erforderlich.

Das öffentliche Baden startet im Ferienzeitraum (19.07.-01.08.) mit verkürzten Öffnungszeiten statt. (siehe Belegungsplan 1) Belegungsplan 1

Montag geschlossen  
Dienstag 06:00 – 08:00 Uhr Aqua Jogging 20:00 – 21:00 Uhr
Mittwoch 06:00 – 08:00 Uhr  
Donnerstag 06:00 – 08:00 Uhr  
Freitag 06:00 – 08:00 Uhr 12:00 - 16:00 Uhr
Samstag 07:00 – 10:00 Uhr  
Sonntag geschlossen  

 

Ab dem 02.08.2021 wird dann ein Regelbetrieb angestrebt. (siehe Belegungsplan 2) Belegungsplan2

Montag geschlossen    
Dienstag 06:00 – 09:00 Uhr Aqua Jogging 18:00 – 19:00 Uhr Aqua Jogging 19:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch 06:00 – 09:00 Uhr

Frauenstunde/Aqua Jogging 09:00 – 10:00 Uhr

Aqua Jogging 18:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag 07:00 – 09:00 Uhr 15:00 – 18:00 Uhr  
Freitag 07:00 – 09:00 Uhr 15:00 – 19:00 Uhr  
Samstag 07:00 – 10:00 Uhr    
Sonntag geschlossen    
       
       
Wir freuen uns auf zahlreiche Schwimmer  

 

Der für den Schwimmhallenbetrieb betreffende Paragraph:

Gem. §11 Sport Abs. 2

Innerhalb eines geschlossenen Raumes dürfen nur dann mehr als 25 Personen Sport unter Anleitung von bis zu zwei Übungsleiterinnen und Übungsleitern treiben, wenn sie im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind. Dies gilt nicht, wenn je sporttreibender Person mehr als 80 Quadratmeter zur Verfügung stehen.

(3) Die Veranstalterin oder der Veranstalter von Sportangeboten in Sportanlagen in geschlossenen Räumen, Schwimm-, Spaß- oder Freibädern hat nach Maßgabe von § 4 Absatz 1 ein Hygienekonzept zu erstellen, das auch das besondere Infektionsrisiko der ausgeübten Sportart berücksichtigt. Sie oder er hat nach Maßgabe von § 4 Absatz 2 die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher zu erheben.

Kontaktdaten Erhebung

Geschlossene Gruppen

a) Entgelte bei Ausschluss anderer Besucher/innen
Bei Nutzung der Halle durch Vereine und Schulen unter Ausschluss anderer Besucher sind pro Stunde 125,00 EUR zu entrichten. Die Aufsicht ist selbst zu stellen.

Wird die reservierte Stunde nicht mind. 2 Wochen vorher abgesagt, wird der Ausfall ebenfalls mit 125,00 EUR/Stunde in Rechnung gestellt.
125,00 EUR pro Stunde

Größere Karte anzeigen